CBD ist bekanntlich sehr vorteilhaft für den Körper. Cannabidiol, kurz CBD, ist eine sehr gute Alternative zu Therapien der klassischen Medizin. Dass Cannabidiol nicht direkt mit Marihuana gleichgesetzt werden darf, ist in der Öffentlichkeit in der Zwischenzeit mehr als klar. Lesen Sie hier mehr über CBD Öl ohne Alkohol, welche Alternativen es gibt, wie man sie nutzt und mehr.

Bekanntlich kann CBD und Alkohol in Wechselwirkung treten, weshalb viele Hersteller auf den Einsatz in CBD Ölen verzichten. CBD und THC gehören zu Extrakten, die aus der Hanfpflanze gewonnen werden. Anders als der berauschende Effekt von THC, ist CBD eher vorteilhaft und gesund für den menschlichen Körper.

Alkoholfreies CBD Öl – Welches Produkt ist das beste?

Keine Produkte gefunden.

100% natürliches Hanf-Öl entfaltet die volle Wirkung

Vor allem die Regulation einer gesunden Körpertemperatur, regelmäßigen Schlafs und einem gesunden Appetit sind Vorteile solcher Produkte. 100% natürliche CBD Öle ohne Alkohol sind außerdem für manche Menschen verträglicher.

Sie beeinflussen die Gemütsstimmung nicht, sind in der täglichen Ernährung leicht integrierbar und haben keine Nebenwirkungen. In verschiedenen Systemen des menschlichen Körpers haben diese Produkte unterschiedliche Wirkungen.

Wichtig ist es darauf zu achten, dass in dem ausgewählten Hanföl oder CBD-Produkt vollständig natürliche Inhaltsstoffe auf hochwertiger Öl-Basis enthalten sind, ohne dass Emulgatoren oder Konservierungsstoffe eingesetzt wurden. Auch Alkohol und andere Zusätze würden die Wirkungsweise lediglich stören.

Einige Vorteile von CBD Öl ohne Alkohol

Auch Fortschritte in der Bekämpfung von Krebs werden der Wirkung von CBD nachgesagt, wobei dies noch nicht vollständig geklärt ist. CBD wurde jedoch erstmals in den 70-er Jahren als Wirkstoff entdeckt. Der Stoff soll sich demnach positiv auf das menschliche Immunsystem auswirken.

Vor allem wird es zur Linderung der Schmerzempfindung von vielen Menschen eingesetzt. Auch bei Entzündungsprozessen wird alkoholfreies CBD Öl oftmals als alternative Therapie zur klassischen Behandlung eingesetzt.

CBD und das menschliche Gehirn

Durch die Einwirkung auf den Rezeptortyp CB1 werden durch die Einnahme von CBD verschiedene Prozesse im menschlichen Körper reguliert, wie beispielsweise das Lernvermögen, die momentane Konzentration auf bestimmte Dinge,die Bekämpfung von Angstzuständen und depressiven Gefühlen, sowie die Steuerung von Übelkeit und Erbrechen und die Regulierung von gesundem Appetit und richtiger Koordination.

Herz und Leber

Durch Einwirkung auf den gleichen Rezeptortyp wie beim Gehirn werden auch das Herz- und Kreislaufsystem, sowie der Schutz der einzelnen Zellen reguliert. CBD soll sich auch auf die Gesundheit des Hautbilds auswirken.

Knochen und Nervensystem

CBD soll Studien und Berichten zufolge vor allem auf das Nervensystem wirken. Obwohl keine berauschende Wirkung entsteht, spürt man nach der Einnahme eine entspannende Wirkung. Auch die Empfindung von Schmerzen wird gelindert. Das Wachstum der Knochen soll ebenfalls positiv beeinflusst werden können. Die Knochen sollen demnach stärker werden. Es ist jedoch wichtig sich genau über die Wirkungsweisen zu informieren.

Gute CBD Öle ohne Alkohol in der Übersicht

CBD Öl kann man bekanntlich auch selber herstellen ohne Alkohol. Allerdings ist die Prozedur recht aufwendig. Da die meisten hochwertigen Öle aus dem Handel ohnehin alkoholfrei sind und nicht auf der Basis von Alkohol hergestellt werden, können Verbraucher hier nicht viel falsch machen. Ein Blick in die Informationen des Herstellers lohnt dennoch.

Elbgras Bio Hanfsamenöl Nr. 10 - Deutsches Bio-Produkt mit Zertifikat - 10 ml - 250 Tropfen
  • ⚓ Ein echtes deutsches Bio-Produkt - Bei uns steht „Bio“ nicht nur in der Artikelbeschreibung,...
  • ⚓ Unser Lieferant ist neben seiner Bio-Zertifizierung auch nach Arge Canna zertifiziert und hat...
  • ⚓ Alle wichtigen Pflanzenstoffe enthalten - Profitieren Sie von der maximalen Wirksamkeit. Bio...
AVA Premium Öl 10 Prozent Tropfen - Hanfsamenöl reich an Omega 3-6-9 Fettsäuren - Deutsche Qualitätsmarke - 210 Tropfen - Hochdosiert & Vegan - 100% Hanf - Laborgeprüft & Natürlich - 10ml
  • 𝗗𝗘𝗨𝗧𝗦𝗖𝗛𝗟𝗔𝗡𝗗𝗦 𝗡𝗥.𝟭 𝗡𝗔𝗧𝗨𝗥Ö𝗟 - Ihr habt...
  • 𝟭𝟬𝟬% 𝗡𝗔𝗧𝗨𝗥 𝗣𝗨𝗥 - Unser Hanföl wird nur mit natürlichen Rohstoffen...
  • 𝟮𝟭𝟬 𝗧𝗥𝗢𝗣𝗙𝗘𝗡 𝗩𝗢𝗟𝗟𝗘𝗥 𝗪𝗜𝗥𝗞𝗨𝗡𝗚 -...
Amiredita Premium Öl 20 Prozent Tropfen Hanfsamenöl - Vegan - Deutsche Marke - 10ml
  • UNÜBERTROFFENE QUALITÄT - Unsere Öle zählen schon seit Jahren zu den hochwertigsten weltweit....
  • 100% NATURBELASSEN - Unsere Mundöl Tropfen sind komplett Vegan und naturbelassen. Frei von...
  • HÖCHSTE QUALITÄTSSTANDARDS - Unsere Öle stellen wir mit unserem niederländischen Partner nach...

Erfahrungen mit CBD Liquid ohne Nikotin und THC

Anders als CBD Öl wird das Liquid nicht unter die Zunge getropft. Wie man anhand des Namens bereits vermuten kann, kann man es dampfen oder rauchen. Beim CBD Liquid ohne THC und Nikotin aus dem Handel ist die Rede von einer sehr guten Alternative zu Tabak, der, anders als dieses Produkt, süchtig macht.

Das CBD Liquid ist in vielerlei Hinsicht vorteilhaft. Es wird schnell vom Körper absorbiert, ist preiswert und enthält kein THC. Dieses CBD Produkt ist auch für eine vegane Ernährung geeignet. Beim Dampfen einer E-Zigarette wird die volle Wirkung dieses Produkts entfaltet. Vor allem nach langjähriger Nikotinsucht eignet sich CBD Liquid wunderbar als Alternative zum Rauchen.

CBD Öl würde sich für eine derartige Einnahme nicht eignen, so das CBD Portal: cbdxl.de. Es würde die E-Zigarette verstopfen. Anders das Liquid. Es ist im Regelfall absolut ölfrei, nikotinfrei verklebt nicht und man kann es in verschiedenen Geschmacksrichtungen kaufen.

Wie sich das CBD Liquid vom CBD Öl ohne Alkohol unterscheidet

CBD Liquid wird auf zwei verschiedene Arten produziert:

  • durch den Prozess der alkoholischen Lösung

CBD lässt sich in Alkohol problemlos auflösen. Bei diesem Verfahren legt man die einzelnen Teile der Cannabis-Pflanze so lange in Alkohol, bis sie durchdrungen sind. Danach erwärmt man die Mischung so lange, bis der Alkohol verdunstet. Übrig bleibt der reine Extrakt. Das Ganze wird anschließend getrocknet. Das entstandene Produkt nennt man auch „CBD Kristalle“. Dieses Pulver wird dann für verschiedene CBD Produkte genutzt.

  • CBD ohne Öl- die Produktion mittels Co2-Gas

Bei diesem Verfahren erhält man eine Zwischenform der CBD-beständigen Pflanzenteile. In dieser Phase sind die Pflanzenteile weder flüssig, noch gasförmig. Das CBD löst man dann mittel des Co2. Als Endprodukt entsteht ein Produkt sehr guter Qualität. Bei diesem Verfahren gibt es keine Rückstände. Natürliches und vollständig alkoholfreies CBD Öl ist das wohl bekannteste CBD Produkt. Es gibt jedoch auch andere Alternativen. Dazu gehören CBD Kaugummis, CBD Liquid, sowie Lutschtabletten und Liposomales CBD.

CBD Kaugummi und Lutschtabletten

Cannabidiol Öl ohne Alkohol setzt man zur Naturheilung ein. Es wirkt sich gesundheitsfördernd auf den Körper aus, steigert die Konzentrationsfähigkeit und beugt Entzündungen vor. Auch bei Schmerzbekämpfung ist der Einsatz von CBD eine wachsende Alternative zu herkömmlichen Schmerzmitteln. Doch mittlerweile wird längst nicht nur das Öl genutzt.

CBD Kaugummis sind ölfreie und alkoholfreie CBD Produkte, die immer größere Beliebtheit genießen. Der Gründe hierfür sind unterschiedlich. Zum einen ist es ein lässiges Gefühl Kaugummi zu kauen, zum anderen ist es die Neugier, die immer mehr Menschen dazu bewegt, das Produkt auszuprobieren. Der CBD Kaugummi hat keine berauschende Wirkung.

Lutschtabletten mit Hanfextrakt sind zur Linderung von Stress gedacht. Experten waren zwar anfangs sehr skeptisch, trotzdem haben die Lutschpastillen mit CBD Gehalt ihren Weg in hiesige Apotheken gefunden.

Wichtig ist bei diesem Produkt vor allem die Tatsache, dass das Lutschen keineswegs zu einem Rausch führt. Die Pastillen sind lediglich zur Stresslinderung gedacht und wirken sich weder auf die Psyche, noch auf den Körper in irgendeiner Weise negativ aus.