NCM E-Bike sind sehr beliebt. Es gibt sie als Trekking-Bike, als Klapp  E-Bike, als City E-Bike, als E-Mountainbike, als Downhill E-Bike, als E-Fatbike und als Fully-E Bike. Die NCM E-Bike sind nicht nur so begehrt, weil die Komponenten hochwertig und gut verarbeitet sind, sondern auch der günstige Preis spielt eine Rolle. Da NCM die E-Bike in Deutschland produziert und auf den stationären Verkauf verzichtet, können die Räder zu einem günstigen Preis angeboten werden.

Empfehlung der Redaktion

ESKUTE Elektrofahrrad 28 Zoll

Wie gut sind NCM  E-Bikes?

NCM gehört zu dem deutschen Unternehmen Leon Cycle. Die Firma hat den Sitz in Hannover und ist noch relativ neu auf dem Markt für E-Bike. Obwohl der Kunde die Endmontage des E-Bike selbst ausführen muß, hat die Marke NCM eine sehr große Gemeinde an Fans.

In allen Bewertungsportalen im Internet erhalten die E-Bike von NCM durchweg gute Noten. Besonders gelobt werden die hochwertigen Komponenten und die gute Funktionalität. Die gute Qualität der Akkus und der Motoren wird dabei ausdrücklich hervorgehoben.

Weiterhin wird das breitgefächerte Angebot sehr gelobt. Für jeden Kunden gibt es das passende Modell. Unschlagbar ist der Preis der NCM-E-Bike. Besonders preisbewusste Kunden freuen sich darüber, daß alle NCM – E Bike preislich unter 2000 Euro liegen.

NCM E-Bikes in der Modellübersicht

Bei der Marke NCM wird einem ein recht großes Spektrum an E-Bikes geboten. Bei den sechs verschiedenen Modelle ist für jeden Interessenten das E-Bike mit den passenden Eigenschaften dabei.

  • Modell Paris: Hierbei handelt es sich um ein E-Falt-Bike mit einem Raddurchmesser von 20 Zoll. Die Reifen der Marke Schwalbe Big Apple bieten eine gute Bodenhaftung. Der Motor stammt von der Firma Bafang. Das Fahrrad ist mit Scheibenbremsen der Marke Tektro ausgestattet. Die maximale Reichweite wird vom Hersteller mit 100 Kilometern angegeben. Die 7 Gang Kettenschaltung rundet das positive Bild ab. Das E-Bike-Paris wiegt 25 Kilogramm
  • Modell London Plus: Das Model London Plus hat nach Angaben vom Hersteller im Eco-Modus eine Reichweite von 130 Kilometern. Auch dieses Model wurde mit einem Bafang-Motor, Tektro Scheibenbremsen und Reifen der Firma Schwalbe Big Apple ausgerüstet. Diese Falt-E-Bike macht seinem Namen alle Ehre. Man kann das Rad mit wenigen Handgriffen zusammenklappen und bequem transportieren. Die Gabel ist gefedert und garantiert damit hohen Fahrtkomfort.
  • Das Modell Moscow: Ein E-Mountainbike der Extraklasse ist das Modell Moscow. Die Reifen der Marke Schwalbe Smart Sam haben einen Durchmesser von 27,5 Zoll. Damit wird perfekter Grip garantiert. Auch härtere Schläge durch Unebenheiten werden von der Federgabel der Marke Suntour ausgeglichen. Das E -Mountainbike ist mit Scheibenbremsen der Marke Tektro ausgestattet.
  • Das Modell Prague Plus: Die Scheibenbremsen der Marke Tektro geben dem E-Mountainbike, Modell Prague Plus, die nötige Sicherheit. Der Motor der Marke Bafang sorgt für Zuverlässigkeit. Mit einem Gewicht von 25 Kilogramm kann das E-Mountainbike einfach transportiert werden. Bequemen Fahrtkomfort liefern die gefederte Gabel und der gefederte Sattel der Marken Suntour und Selle Royal.
  • Das Modell Venice: Bei dem Modell Venice handelt es sich um ein Herren Trekking E-Bike. Den Antrieb stellt ein Motor der Marke Bafang sicher, der mit einem Akku der Marke Panasonic ausgestattet ist. Eine Akkuladung ist ausreichend für maximal 130 Kilometer Reichweite. Für jedes Gelände den passenden Gang bietet die Shimano Schaltung. Hier kann man aus sieben Gängen den richtigen Gang wählen.
  • Das Modell Milano: Das Damen Trekking E-Bike. Milano, ist mit Reifen der Marke Schwalbe Marathon ausgestattet, die eine Größe von 28 Zoll haben. Mit den Scheibenbremsen der Marke Trekto, kann man sicher auf jedes auftretende Hindernis reagieren. Die maximale Reichweite im Eco-Modus wird vom Hersteller mit 130 Kilometer angegeben. Bequemlichkeit beim fahren ermöglicht die gefederte Sattelstütze.

Erfahrungen der Kunden mit dem NCM E-Bike

NCM-E-Bike-Herstellerseite

NCM bietet ein hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis und liefert eine ansprechende Optik für die Kunden. Es werden nur hochwertige Komponenten verwendet in den E-Bikes verbaut und sie bieten daher auch einen hohen Fahrtkomfort. Zudem verfügen die E-Bikes von NCM über eine hohe Reichweite. Daher kann man sich auf zuverlässige Qualität verlassen.

Allerdings gibt es keinen direkten Service vor Ort und daher ist eine einfache Probefahrt mit einem der Modelle auch nicht möglich. Da alles über einen Online-Markt abläuft müssen die E-Bikes für Reparaturen oder sonstiges zum Service eingeschickt werden.

Wo produziert NCM?

Der Hersteller NCM bietet keinen Service vor Ort an. Die E-Bike aller Kategorien werden in Sangershausen in Deutschland produziert. Sollten Ersatzteile für Reparaturen erforderlich sein, dann werden diese umgehend an den Kunden versendet. Der Kunde kann das defekte Rad auch zur Behebung des Fehlers an die Firma schicken.

Aktuelle Angebote in der Übersicht

BLUEWHEEL 20 Zoll

Elektrofahrrad E-Bike VecoCraft

Fischer e-Bike Trekking E-Bike 1806

Vorteile und Nachteile des ‎NCM E-Bike

Kunden geben an, dass die NCM E-Bikes durch den Vertrieb, der Leon Cycle GmbH schnell angeliefert wird. Zudem wird vor allem der lange Akku gelobt, neben der Langlebigkeit des Gerätes und seines hochwertigen Designs sowie der guten Verarbeitung. Daneben existiert ein weites Spektrum an käuflichen Ersatzteilen, wodurch eine gute Versorgung im Notfall gewährleistet ist.

Die Produktplatte ist sehr groß, es ist praktisch für jeden Geschmack etwas zu haben, gleichgültig, ob es sich dabei um Modelle für die Stadt, lange Reisen oder Off-Road-Abenteuer handelt. Die günstigsten Modelle gibt es schon ab rund 1000 Euro im Angebot. Spezialisierte Modelle beginnen ab 1600 Euro. Hier ist sind auch die sehr gut ausfallenden authentischen Kundenbewertungen bei Amazon hervorzuheben.