Egal ob zum Fahrradfahren, für’s Joggen oder einfach zum Mitnehmen auf einen Ausflug: Eine umweltfreundliche Trinkflasche ist eine tolle Möglichkeit, um keine umweltschädlichen Plastikflaschen kaufen zu müssen, die die Natur stark strapazieren. Trinkflaschen aus Glas sind an sich schon eine sehr umweltfreundliche Alternative zu PET- und Einweg-Flaschen, jedoch gibt es auch noch weitere nachhaltige Materialien, aus denen umweltfreundliche Trinkflaschen gestaltet sein können.

Die nachhaltige Trinkflasche von heute sollte jedoch nicht nur aus umweltfreundlichen Rohstoffen gefertigt sein, sondern auch einige andere Kriterien erfüllen wie zum Beispiel Langlebigkeit und unbedenkliche Inhaltstoffe. Wo man solche tollen umweltfreundliche Trinkflaschen für echte Naturliebhaber erwerben kann, und auf welche Aspekte man des Weiteren ein besonderes Augenmerk beim Kauf legen sollte, wird im folgenden Text erklärt.

Die besten Empfehlungen für umweltfreundliche Trinkflaschen

Tupperware EcoEasy Trinkflasche 750ml

Die EcoEasy Trinkflasche in Blau oder Hellblau ist eine tolle, umweltfreundliche Alternative zu herkömmliche PET-Flaschen. Sie ist auslaufsicher und besteht aus leichtem, BPA-freiem Material, wodurch sie nachhaltig und absolut gesundheitlich unbedenklich ist. Durch ihr geringes Eigengewicht und ihre Stabilität kann sie sowohl für sportliche Aktivitäten jeglicher Art als auch zum Camping oder für andere Outdoor-Aktivitäten verwendet werden.

CamelBak Wasserflasche Eddy

Die umweltfreundliche Wasserflasche von CAMELBAK besteht aus BPA-freiem Tritan und BPA-freiem Polypropylen. Das robuste und auslaufsichere Modell ist damit ebenfalls frei von schädlichen Inhaltsstoffen und bietet ein hohes Maß an Nachhaltigkeit. In die Flasche passen 750 ml, sie eignet sich bestens zum Camping und für weitere Outdoor-Aktivitäten.

Legendwerk® Trinkflasche 1L mit Sieb

Diese auslaufsichere und sehr leichte Trinkflasche von Legendwerk besteht aus nachhaltigen Tritan und ist frei von der Chemikalie BPA, was sie besonders umweltfreundlich macht. Sie ist in verschiedenen Farben erhältlich und verfügt über ein einzigartiges und gleichzeitig dezentes Design. Durch ihr praktisches Verschlusssystem kann man die Flasche ganz bequem mit nur einer Hand öffnen.

Was ist eine umweltfreundliche Trinkflasche?

Flasche

Umweltfreundliche Trinkflasche bestehen aus gesundheitlich unbedenklichen Materialien wie zum Beispiel Edelstahl, Glas, Tritan oder Aluminium. Glas ist zu einhundert Prozent ökologisch und recyclebar und noch dazu durchsichtig und leicht zu reinigen. Edelstahl ist rostfrei, robust und lebensmittelecht und genau wie Glas recyclebar. Nicht geeignet ist es hingegen für Menschen mit Nickelallergie.

Aluminium hat ebenfalls den Vorteil, dass es zugleich robust und stabil sowie leicht ist.Zudem gibt es verschiedene Arten von Trinkverschlüssen, wichtig ist, dass dieser richtig schließt und ebenfalls aus gesundheitlich unbedenklichem Material besteht – genau wie die eigene, umweltfreundliche Trinkflasche an sich.

Der Standardverschluss ist der Schraubverschluss, der mit seinem Gewinde und der dazugehörigen Dichtung auslaufsicher ist, und daher sehr beliebt ist bei Reisen sowie im Outdoorbereich. In vielen Fällen kommt er bei Trinkflaschen aus Edelstahl zum Einsatz.Daneben gibt es auch andere Arten von Trinkverschlüssen wie zum Beispiel den Bügelverschluss, den Sportverschluss, den Druckverschluss, den Drehverschluss, den Autosealverschluss sowie den Beißverschluss.

Bei umweltfreundlichen Trinkflaschen aus Glas kommt beispielsweise sehr häufig der Bügelverschluss zum Einsatz.Er eignet sich besonders für kohlensäurehaltige Flüssigkeiten und das Öffnen geschieht durch Drücken einer Drahtfeder, welche nach dem Kniehebelprinzip funktioniert. Wichtig bei der Wahl des optimalen Trinkverschlusses ist, dass er gut verarbeitet ist.

Umweltfreundliche Trinkflasche Test – Was sagen Stiftung Warentest und Ökotest

Anhand der aufschlussreichen Vergleichstests und -studien von renommierten Organisationen, die sich der Qualitätsprüfung verschiedenster Waren und Dienstleistungen widmen, fällt es Verbrauchern und Käufern immer wieder leicht, auf qualitativ hochwertige Produkte zurückgreifen zu können.

Die Stiftung Warentest und Ökotest sind hierbei Marktführer und testen jährlich etliche Produkte.Auch umweltfreundliche Trinkflaschen wurden bereits hinsichtlich ihrer qualitativen Merkmale getestet. Hierbei stellten sich heraus, dass insbesondere umweltfreundliche Trinkflaschen aus Glas und Edelstahl überzeugen.

Insbesondere ökologische Trinkgefäße der Hersteller Soulbottle sowie Epico Bottle Classic (Trinkflaschen aus Glas) und BeMaxx Active Flask (Trinkflaschen aus Edelstahl) schnitten in Vergleichstest besonders gut ab.

Wichtige Eigenschaften beim Kauf

Das Material sollte in jedem Fall frei von dem schädlichen Inhaltsstoff BPA sein. Der Inhaltsstoff Bisphenol A ist häufig in herkömmlichen Trinkflaschen aus Kunststoff sowie in Milchtüten, Plastik-Behältern oder aber auch in Dosenbeschichtungen enthalten.

Wird der Gegenstand erhitzt bzw. erwärmt, löst sich der Schadstoff und gelangt so in die Nahrung. Im Körper wirkt BPA aufgrund einer östrogen-ähnlichen Wirkung wie ein Hormon, zudem steht der Inhaltsstoff im Verdacht krebserregend zu sein.

Als optimale Materialien für umweltfreundliche Trinkflaschen eignen sich beispielsweise Glas, Edelstahl, Tritan oder Aluminium. Glas hat zum Beispiel den Vorteil, spülmaschinenfest und recyclebar zu sein, zudem ist es gesundheitlich absolut unbedenklich und beinhaltet keinerlei Chemikalien.

Umweltfreundliche Trinkflaschen aus Edelstahl sind ebenfalls frei von schädlichen Stoffen und sind darüber hinaus auch äußerst robust und stabil. Auch Tritan – nicht zu verwechseln mit Titan – ist ein Kunststoff, der kein BPA beinhaltet, und damit ebenfalls gesundheitlich unbedenklich ist.

Welche umweltfreundlichen Trinkflaschen haben einen Thermoeffekt?

Trinkgefäße mit einem Thermoeffekt haben den immensen Vorteil, dass sie die Wärme nicht nach außen abgeben. Dies ist nicht bei allen Modellen der Fall, sodass sie zwar häufig für kalte, allerdings nur bedingt für heiße Getränke geeignet sind. Zudem werden Trinkflaschen ohne Thermoeffekt sehr heiß, wodurch man sich einfach verbrühen kann – dies ist vor allem sehr oft bei Edelstahl- und Aluminiumgefäßen der Fall.

Ein guter Anbieter für umweltfreundliche Trinkflaschen mit Thermoeffekt ist zum Beispiel der Anbieter Active Flask von BeMaxx. Doch auch die bereits genannten Anbieter haben eine Lösung für heiße Brühgetränke: Sie bieten nämlich praktische Isoliertaschen an, die den Effekt haben, dass die Wärme nicht nach außen geleitet wird. Ein guter Anbieter dieser isolierenden Schutztaschen ist zum Beispiel EPICO Bottl Classic.

Aktuelle Angebote in der Übersicht

spottle Glasflasche 1l mit Neoprenhülle

pureDrink® Glastrinkflasche

spottle Trinkflasche Glas in 500ml

Fazit

Es gibt heutzutage vor allem im Online Versandhandel eine Menge umweltfreundlicher Trinkflaschen, bei deren Produktion nicht nur auf die Verwendung von natürlichen Materialien geachtet wurde, sondern auch bestimmte Sozialstandards wie zum Beispiel die Einhaltung von fairen Löhnen für Produktionsmitarbeiter gegeben sind.

Grundsätzlich ist beim Kauf einer umweltfreundlichen Trinkflasche wichtig, dass das Material schadstofffrei, geschmacks- und geruchsneutral ist, und dass ein hochwertiger, dichter Trinkverschluss (ebenfalls aus schadstofffreiem Material) vorhanden ist. Das Trinkgefäß sollte zudem aus nachhaltigen, nachwachsenden Rohstoffen sein und kein BPA-beinhalten. Darüber hinaus ist es praktisch, wenn die Flasche leicht zu reinigen und spülmaschinenfest ist.