Silikone sind in vielen verschiedenen Haarprodukten zu finden, die von Shampoos und Conditionern bis hin zu Styling-Gels reichen. Sie sind im Grunde genommen eine synthetische Kunststoffsubstanz, die das Haar beschichtet, damit es gesund aussieht. Während Silikone in bestimmten Bereichen der Haarpflege, wie z.B. bei der Entwirrung oder Bekämpfung von Locken, nützlich sein können, können sie auch Anhaftungen und Schäden verursachen.

Der Stoff kann Kopfhautreizungen verursachen oder das Haar austrocknen. Der herausfordernde Teil bei Silikonen ist, dass das Haar von außen gesund erscheint, sodass Sie nie den Verdacht haben, dass die Wahrheit unter der Oberfläche der Strähnen liegt. Silikon bildet eine Barriere zwischen Ihrem Haar und den äußeren Elementen wie Wärme und Luft.

Diese Barriere hält das Haar glatt und glänzend, verhindert aber auch, dass Feuchtigkeit, Nährstoffe und Vitamine in die Oberfläche der Strähnen eindringen. Deshalb greifen viele Frauen auf eine silikonfreie Lockencreme zurück. Silikone können einen Zweck erfüllen, sollten aber sparsam und in manchen Fällen gar nicht oder gar nicht eingesetzt werden. Viele Menschen wählen silikonfreie Lockencreme und andere Haarprodukte, wenn sie schöne und vor allem gesunde Locken erhalten möchten.

Silikonfreie Lockencreme – Welches Produkt ist das beste?

John Frieda Definierende Locken Crème - Aus der Frizz Ease Traumlocken Serie - Für flexible, definierte Locken ohne Frizz - Mit Hagebutten-Öl - Inhalt: 150 ml
  • LIEFERUMFANG: 1x John Frieda Frizz Ease Definierende Locken Creme - Inhalt: 150 ml - Haartyp:...
  • RESULTAT: Definierte, flexible Locken ohne Frizz - Bekämpft Frizz jeder Art
  • FORMEL: Angereichert mit Hagebuttenöl und lockenverbessernder Technologie

Es tut dem Haar gut, wenn Sie auf den Zusatz verzichten

Einer der vielen Vorteile der Verwendung von Lockencremes ohne Silikone ist, dass sich das Haar leichter anfühlt. Bei vielen Produkten, die Silikone verwenden, wird das Haar schwer und belastet. Es kann sogar dazu führen, dass Locken durch das Gewicht weniger definiert werden.

  • Hilft dabei, dass Ihre Locken nicht ihre schöne Form verlieren.
  • Ein weiterer Vorteil silikonfreier Produkte ist, dass das Haar durch Shampoos, Conditioner und andere Behandlungen die Nährstoffe erhalten kann, die es benötigt.
  • Wir empfehlen die Verwendung einer guten silikonfreien Lockencreme. Silikonfrei muss natürlich dann eine Eigenschaft des Produkts sowie jedes nachfolgenden sein, um das Haar von unerwünschten Silikonresten zu befreien.
  • Wenn Sie feststellen wollen, ob ein Produkt Silikone enthält, suchen Sie nach Wörtern, die mit „con“ oder „cone“ enden, wie Dimethicon, Cyclomethicon, Amodimethicon.
  • Versuchen Sie sich für Produkte zu entscheiden, die Zutaten verwenden, von denen Sie schon einmal gehört haben und als sicher einzustufen sind.

Botanika und andere Inhaltsstoffe aus der Natur können dem Haar enorme Vorteile bieten. Unsere Empfehlungen bieten viele natürliche und biologische Produkte für die Haarpflege an, bei denen Sie sich wohlfühlen können.

Gute Lockencremes ohne Silikone in der Übersicht

Die Redaktion hat Anwenderberichte analysiert und Schlüsse daraus gezogen, die Ihnen helfen können zu erkennen, welches Produkt gut ist. Somit sollte für Sie das Thema „silikonfreie Lockencreme“ mit einem guten Produkt abgeschlossen werden, dass sie auch in der Zukunft immer wieder nachbestellen können.

John Frieda Definierende Locken Crème - Aus der Frizz Ease Traumlocken Serie - Für flexible, definierte Locken ohne Frizz - Mit Hagebutten-Öl - Inhalt: 150 ml
  • LIEFERUMFANG: 1x John Frieda Frizz Ease Definierende Locken Creme - Inhalt: 150 ml - Haartyp:...
  • RESULTAT: Definierte, flexible Locken ohne Frizz - Bekämpft Frizz jeder Art
  • FORMEL: Angereichert mit Hagebuttenöl und lockenverbessernder Technologie
Cantu Shea butter Moisturizer Curl Activator Cream, 355 ml, (Verpackung kann variieren)
  • Liefert Volumen und Glanz
  • Ideal für ein schnelles Waschen und Go
  • Hergestellt mit reiner Sheabutter und formuliert ohne aggressive Inhaltsstoffe.
Moroccanoil Intensive Lockencreme, 75ml
  • Ein reichhaltiger Leave-in-Conditioner für lockiges Haar
  • Definiert die Locken, verleiht Glanz und bekämpft Frizz
  • Mit Vitaminen und nährendem Arganöl angereichert
Carol's Daughter, Goddess Strength", Kräftigende Leave-in-Creme mit Rizinusöl, Ingwer und Schwarzkümmelsamen für sprödes und brüchiges Haar, 10.0 fl oz / 296 ml
  • Für sprödes und brüchiges Haar, Ideal für krauses und lockiges Haar der Haartypen: 3 A, B, C und...
  • Mit den stärkenden Eigenschaften von Rizinusöl und Schwarzkümmelsamen, Stärkung der Locken und...
  • Ihre Locken werden weich, seidig und dadurch leichter zu frisieren sein
Moroccanoil Locken Definierende Crème, 75ml (1er Pack)
  • Definiert und intensiviert die Locken
  • Pflegt, entwirrt, verkürzt die Föhnzeit und erhöht den Glanz
  • Mit nährendem Arganöl angereichert

Welche Alternativen zu Silikon gibt es in Schönheitspflegeprodukten?

Es gibt immer wieder neue innovative Silikonprodukte, die behaupten, das Anhaftungsproblem herkömmlicher Silikone zu mildern. So enthält beispielsweise Dove’s neues intensive Repair Shampoo und Conditioner eine patentierte Technologie, die ein wenig Silikon über die gesamte Haaroberfläche abscheidet, aber nicht zu viel.

„Silikone können das Haar glatt, weich und gepflegt machen“, sagen Experten und Chemiker der Marke Dove. „Diese Technologie ist einzigartig, da die Größe der Silikontröpfchen so klein ist, dass sie einen dünnen Schutzschild der Feuchtigkeitsversorgung bieten, ohne die unerwünschten klebrigen Rückstände oder das hohe Gewicht auf dem Haar.“ Diese Aussagen von Unternehmen sind natürlich mit Vorsicht zu genießen.

Einige Shampoos, Lockencremes und Conditioner verwenden Silikonester (die Verbindungen, die mit traditionellen Silikonen verwandt sind) als Ersatz, um Glanz, Weichheit und Entspannung zu gewährleisten. Doch es gibt noch einen zusätzlichen Vorteil: Das Haar und die Kopfhaut wird reichhaltig mit Nährstoffen versorgt.

Kann man Silikon überhaupt ersetzen?

Manche Leute versuchen, die Vorteile von Silikonen aus Ölen und anderen Feuchtigkeitsspendern zu nutzen, aber Experten versichern, dass Silikone einzigartige Inhaltsstoffe sind, und es ist sehr schwer, das seidige, rutschige Gefühl zu ersetzen, das diese dem Haar geben. Öle zum Beispiel können zwar einen Glanzeffekt hervorrufen, aber keinen Hitzeschutz bieten.

Tipp: Öle sind berüchtigt dafür, Ihr Haar zu verbrennen, wenn sie hoher Hitze ausgesetzt sind. Positiv ist, dass sie Vitamine, Nährstoffe und Fettsäuren enthalten, die dem Haar auf verschiedene Weise zugutekommen, sagt Douglas. Also gibt es ein Argument für ihre Verwendung in Ihrer Routine ohne Hitze. Eine silikonfreie Lockencreme ersetzen diese Öle allerdings selten.

Fazit zu silikonfreien Lockencremes

Persönlich finden wir, dass Cremes ein großartiger Ersatz für Silikone sind, wenn sie in Maßen auf den engen Locken verwendet werden. Diese geben großen Glanz ab, aber man kann sie auch als Vorbehandlung benutzen, um Schäden vorm Färben des Naturhaares zu vermeiden.

Und da es für die meisten Frauen mit Locken schwierig ist, einen Sommer ohne subtile blonde Spitzen zu überstehen, sind Cremes in der Pflege mehr als nur akzeptabel. Auf der anderen Seite, wenn Sie die Art und Weise lieben, wie Silikone Ihr Haar aussehen und sich anfühlen lassen, ist der beste Weg, die Vorteile ohne den Aufbau zu erhalten, ein klärendes Shampoo jede zweite Wäsche zu verwenden.