Gesichtscreme hat sich in der Schönheitsindustrie fest etabliert, als revitalisierendes und die Haut pflegendes Mittel, das die Strapazen des Alltags beseitigt und entstandene Unreinheiten auflöst bzw. Ablagerungen wie Talg auffüllt. Daher ist die Beleibtheit, insbesondere bei Frauen nicht verwunderlich.

Es gibt jedoch Inhaltsstoffe auf die viele Menschen, die Gesichtscremes nutzen, gerne verzichten würden, nämlich auf das Parfüm. Diese Personen haben entweder allergische Reaktionen auf bestimmte Inhaltsstoffe des Parfüms oder wollen nicht ihren natürlichen Geruch überdecken. Parfümfreie Gesichtscreme und Handcreme kann im Gegenteil sogar dabei helfen Ekzeme und andere unerwünschte Hautprobleme zu reduzieren bzw. zu vermeiden.

Grundsätzlich gilt je empfindlicher die eigene Haut ist, desto schwieriger scheint es zu sein ein gutes Produkt zu finden, ohne Angst zu haben, dass man danach unter Rötungen oder Hautirritationen leidet. Eines der besten Produkte für die Haut ist im Allgemeinen die Feuchtigkeitscreme. Gerade für Menschen mit empfindlicher Haut kann es ein Wundermittel sein, um sicher zu sein, lohnt sich hierbei der Verzicht auf Parfüm.

Parfümfreie Gesichtscreme – Welches Produkt ist das beste?

Neutrogena Hydro Boost Gesichtscreme, Aqua Creme mit Hyaluron, ölfrei und parfümfrei, für trockene Haut, 50ml
  • Intensiv pflegende & parfümfreie Feuchtigkeitspflege – Dank der innovativen Kombination aus...
  • Kontinuierliche & langanhaltende Feuchtigkeit – Die Neutrogena Hydro Boost Aqua Creme gibt...
  • Für trockene Haut – Die ölfreie & parfümfreie Gesichtscreme für trockene Haut verleiht dank...

Warum sollte man parfümfreie Produkte verwenden?

Offensichtlich werden vielen Produkten Düfte hinzugefügt, um diese besser riechen zu lassen. Düfte bestehen aus vielen Zutaten. Die Begriffe auf dem Etikett sind oftmals Variationen, die als „Duft, Parfüm, Parfum, ätherisches Öl oder Aroma“ bezeichnet werden.

Tatsächlich kann die Schönheitsindustrie auf mehr als 3.000 chemische Kombinationen für die Formulierung von Düften zurückgreifen. Diese können synthetisch oder natürlich sein und müssen nicht einzeln aufgeführt werden, sondern werden nur unter dem Dachnamen „Duftstoff“ auf der Verpackung ausgewiesen.

Viele der Chemikalien sind laut der gemeinnützigen Verbraucherorganisation, nicht auf ihre Sicherheit getestet worden. Man könnte die Vorstellung haben, dass, wenn es nach frischen Frühlingsblumen riecht, es wahrscheinlich auch aus Frühlingsblumen hergestellt ist. Dies ist jedoch nur in verschwindend geringem Maße der parfümfreien Gesichtscremes der Fall.

Verschiedene Verbraucherschutzorganisationen berichten, dass die Duftstoffallergie Hauptursache für kosmetische Kontaktdermatitis ist. Die Organisationen weisen auch darauf hin, dass Studien zeigen, dass es weltweit einen Trend zur zunehmenden Sensibilisierung von synthetischen Gerüchen gibt.

Gute Gesichtscremes ohne Parfüm für die sorgenlose Pflege

Eine gute Gesichtscreme benötigt nicht zwangsläufig zusätzliche Duftstoffe, sondern kann auch vollkommen ohne Zusätze ihren pflegenden Effekt erfüllen. Da immer mehr Nachfrage und Bedarf nach diesen Produkten besteht, kann man viele verschiedene Angebote auf dem Markt finden. Um nicht den Überblick zu verlieren, entdecken Sie die besten parfümfreien Gesichtscremes in unserer praktischen Übersicht.

Neutrogena Hydro Boost Gesichtscreme, Aqua Creme mit Hyaluron, ölfrei und parfümfrei, für trockene Haut, 50ml
  • Intensiv pflegende & parfümfreie Feuchtigkeitspflege – Dank der innovativen Kombination aus...
  • Kontinuierliche & langanhaltende Feuchtigkeit – Die Neutrogena Hydro Boost Aqua Creme gibt...
  • Für trockene Haut – Die ölfreie & parfümfreie Gesichtscreme für trockene Haut verleiht dank...
sebamed Trockene Haut Urea Akut 5% Gesichtscreme parfumfrei; hochkonzentrierter Harnstoff (Urea) spendet intensive Feuchtigkeit, lindert rasch Schuppung und Spannungsgefühl, ohne Parfum 50ml
  • Hochkonzentrierter Harnstoff (Urea) spendet intensive Feuchtigkeit, lindert rasch Schuppung und...
  • Hochaktive pflanzliche Wirkstoffe aus dem Tigergras unterstützen die Kollagensynthese für eine...
  • Der Wirkkomplex mit Panthenol fördert die Hautregeneration und spendet zusätzlich Feuchtigkeit.
Neutrogena Hydro Boost Gesichtspflege Set, Gesichtscreme für Tag & Nacht: Tagescreme Aqua Creme und Nachtcreme, mit Hyaluron, je 50 ml
  • Feuchtigkeitsspendende Tagescreme & Nachtcreme mit purem Hyaluron – Das Neutrogena Hydro Boost...
  • Morgens: Die Hydro Boost Aqua Creme von Neutrogena ist eine pflegende, parfümfreie...
  • Abends: Die Hydro Boost Nacht Creme von Neutrogena ist eine regenerierende Nachtpflegecreme, spendet...
lavera Baby & Kinder Pflegecreme ∙ Für Gesicht & Körper ∙ Ohne Duft-, Farb-, & Konservierungsstoffe ∙ Bei Neurodermitis anwendbar ∙ vegan ✔ Bio ✔ Naturkosmetik ✔ Babypflege 1er Pack (1 x 75ml)
  • lavera Baby & Kinder Pflegecreme schützt empfindliche Haut von Babys und Kindern vor dem...
  • Besonders milde Pflege ohne synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe
  • Hautverträglichkeit aller lavera Produkte dermatologisch bewiesen Frei von genmanipulierten...
Sanct Bernhard Panthenol Gesichtscreme mit 5% Dexpanthenol | Parfumfrei, ohne Farb- & Konservierungsstoffe | 100ml
  • Ideal zur Pflege empfindlicher, gereizter, trockener Haut
  • Dexpanthenol schützt und beruhigt gereizte Haut fühlbar und sichtbar
  • Unterstützt die Neubildung der Hautzellen und trägt so zur Regeneration bei

Was bedeutet „unparfümiert“?

Wie kann etwas keinen Duft haben, wenn es Duftpartikel enthält? Die Antwort ist, dass unparfümierte Produkte oft Chemikalien enthalten, die Gerüche eliminieren. Wenn das Wort „unparfümiert“ auf Seifen, Shampoos, Gesichtscremes und Lotionen aufgedruckt ist, vermittelt es zwei wichtige Punkte:

  • Das Produkt hat kein Duft. Es gilt als unparfümiert, weil es keinen offensichtlichen Duft aufweist.
  • Es bedeutet jedoch nicht, dass das Produkt frei von Duftstoffen ist.
  • Unparfümierte Gesichtscremes können dennoch Duftstoffe enthalten.

Alle Inhaltsstoffe, die zur Herstellung eines Hautpflegeprodukts verwendet werden, ob natürlich oder synthetisch, haben einen gewissen Duft. Manchmal ist der natürliche Geruch eines Produkts unangenehm. Deshalb werden einigen Produkten spezielle Duftchemikalien hinzugefügt, um ihnen einen neutralen Geruch zu verleihen.

Die Hautpflegeprodukte, die diese speziellen geruchsneutralisierenden Chemikalien enthalten, gelten als „unparfümiert“. Dies scheint auf den ersten Blick keinen großen Effekt zu haben. Viele Produkte enthalten jedoch Duftpartikel und Chemikalien, die äußerst schädlich für die Gesichtshaut sein können und auch wichtige Bakterien auf der Haut bekämpfen und somit die Widerstandskraft der Haut senken.

Wie der Duft empfindliche Haut reizt

Es gibt auch andere Chemikalien und Verbindungen, die zur Destillation und zur Entfernung unangenehmer Gerüche verwendet werden. Hinzu kommen Chemikalien, die den Duft lang anhaltend machen.

Viele medizinische Fachzeitschriften berichten regelmäßig über die Nebenwirkungen von Duftstoffen:

  • Kopfschmerzen
  • Allergische Hautreaktionen, wie Hautausschläge und Rötungen
  • Übelkeit
  • Beeinflussung von Hormonen
  • Atmungsprobleme
  • Stimmungsschwankungen, einschließlich Ängste

Billige Düfte enthalten oft sogar Chemikalien, die sich als giftig erweisen. So wird beispielsweise Tricylcodecenyl-Allylether, der synthetischen Duftstoffen zugesetzt wird, häufig als Insektenschutzmittel verwendet. Da viele Tausende potenziell toxische Chemikalien zur Herstellung von Parfüms verwendet werden, kann man unabhängig davon, ob man empfindliche Haut hat oder nicht, immer parfümfreie Gesichtscreme für empfindliche Haut wählen.