Es ist oft schwierig, Schönheitsprodukte zu finden, die den ganzen Tag über getragen werden können, insbesondere was Augen-Make-up, wie den Lidschatten betrifft. Dies liegt daran, dass das Augenlid von Natur aus resistent gegen Make-up ist.

Zum einen löst es aufgetragene Kosmetika ständig, wenn man blinzelt und zum anderen ist es von Öldrüsen umgeben, die darauf abzielen, die Augen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Diese Eigenschaften bedeuten, dass die meisten Schatten zerbröckeln, verblassen und verschmieren. Es bestehen jedoch Möglichkeiten durch den Einsatz von Formelwirkstoffen die Widerstandsfähigkeit von ölfreiem Lidschatten deutlich zu erhöhen.

Besonders empfehlenswert sind Produkte, die für den 24-Stunden-Träger konzipiert oder als wasserfest gekennzeichnet sind – auch wenn Sie nicht vorhaben, Ihr Make-up so lange zu tragen oder zu befeuchten. Die elastischen Inhaltsstoffe in diesen Schatten sorgen dafür, dass die Farbe des ölfreien Lidschattens an Ort und Stelle bleibt, auch der Neigung zu Schweiß bzw. natürlichen öligen Augenlidern.

Ölfreier Lidschatten – Welches Produkte ist das beste?

Eigenschaften guter Kosmetika für die Augen

Ein weiterer Schlüsselfaktor ist die Textur, wenn es um lang anhaltende Schatten geht. Obwohl es nichts Falsches an puder-basierten ölfreien Lidschatten gibt, könnte die Verwendung eines creme- oder gel-basierten Schattens dazu beitragen, dass er besser haftet und sich viel einfacher aufgetragen lässt.

Diese könne auch langfristig ein glatteres Aussehen bieten, da viele Puder-Lidschatten überschüssige Öle aufnehmen und zu bröseln beginnen. Wie bei allen Lidschattenkäufen sollten Sie auch auf die Pigmenierung achten. Der Begriff „Pigment“ bezieht sich auf den tatsächlichen Farbton der Produkte und wie tief oder reichlich er sich anfühlt.

Ölfreie Lidschatten, die stärker pigmentiert sind, übertragen bei der Anwendung mehr Farbe. Aufgrund ihrer Farbabweichung haften sie typischerweise länger als andere an den Augenlidern und bleiben auch Stunden später lebendig.

Eine gute Grundierung erhöht die Dauer deutlich

Schließlich sollten Sie bei der Vorbereitung der Lider für den Tag die Bedeutung einer guten Lidgrundierung nie unterschätzen. Die Grundierung der Augenlider vor dem Auftragen von Schatten schafft eine Barriere gegen die natürlichen Öle und hilft der Farbe länger zu bleiben – für einen lichtechten Look. Diese lang anhaltenden Schatten tragen dazu bei das Make-up den ganzen Tag überzuerhalten ohne dabei viel mit den Augen schlagen zu müssen.

Gute Lidschatten ohne Öle in der Übersicht

Viele Lidschatten decken nicht nur ab, sondern sind auch voller Öle und anderer Stoffe, die manche Hautstellen beeinträchtigen können. Um auf dem unübersichtlichen Markt an Kosmetika nicht den Überblick zu verlieren, finden Sie hier eine praktische Übersicht der besten ölfreien Lidschatten.

essence eyeshadow palette by Merve, Lidschatten, Nr. 01, Mehrfarbig, 18 Farben, vegan, ohne Mikroplastikpartikel, Nanopartikel frei, ohne Parfüm, 1er Pack (13.5g)
  • Die eyeshadow palette by Merve kommt mit 18 hochpigmentierten Farben in warmen Grün- und Erdtönen
  • Shades mit matten, schimmernden bis zweifarbigen Finishes
  • Dank ihrer besonderen Form lässt sich die Palette aufstellen
essence never give up your daydream eyeshadow palette, Lidschatten, Mehrfarbig, 9 Farben, intensiv, strahlend, schimmernd, vegan, Nanopartikel frei, ohne Parfüm, ölfrei, 1er Pack (13.5g)
  • Die holografischen Lidschatten sind hochpigmentiert
  • Die 9 Pastelltöne verleihen ein stark schimmerndes Finish
  • Die Textur ist leicht zu verblenden

Was steckt in Lidschatten?

Lidschatten sind einfach stark pigmentierte Puder und Cremes, die auf die Augenpartie aufgetragen werden können. Herkömmliche Lidschatten verwenden verschiedene künstliche Farbstoffe und synthetische Inhaltsstoffe, um eine große Vielfalt an Texturen und eine endlose Auswahl an schimmernden, funkelnden und leuchtenden Farben zu erzeugen. Woher kommen also die natürlichen und organischen Lidschatten, aus denen die schönen Paletten stammen?

  • Einige der besten natürlichen ölfreien Lidschatten erhalten ihre schönen Farben direkt von leckeren Pflanzen und Gewürzen wie Paprika, Kurkuma, Granatapfel, Kirschen, Pfirsiche und Beeren.
  • Andere verwenden natürlich vorkommende mineralische Pigmente aus Eisenoxiden (rot, braun, schwarz und gelb), Ultramarinen (tiefblau) und Titandioxid (weiß).
  • Für Schimmer und Glanz verwenden natürliche Lidschatten Glimmer als Basis. Kaolinton, Reispulver und Bambuspulver werden in der Regel als Alternative zu synthetischen Füllstoffen und Bindemitteln verwendet.

Flüssige oder cremige natürliche Schatten werden mit feuchtigkeitsspendenden und reparierenden Ölen, Buttern und Pflanzenwachsen, wie Jojobaöl, Sheabutter und Bienenwachs hergestellt. Bienenwachs macht weich sowie beruhigt die Haut und bietet gleichzeitig antimikrobielle Effekte, die durch andere natürliche Inhaltsstoffe wie Olivenöl, Rizinusöl, Honig und Jojobaöl synergistisch verstärkt werden.

Augen auf beim Kauf von „natürlichen“ Kosmetikprodukten

Es ist wichtig zu verstehen, dass nur, weil ein kosmetisches Produkt den Anspruch auf natürlich oder biologisch erhebt, dies nicht bedeutet, das dies auch unbedingt der Fall ist. Vorschriften zu Begriffen wie „biologisch“, „natürlich“ und „sauber“ in der Kosmetikindustrie sind bekanntlich lose.

Das bedeutet, dass Kosmetikunternehmen diese Begriffe in ihrem Marketing verwenden können, ohne sich an einen Qualitätsstandard halten zu müssen. Nur weil ein Produkt biologisch ist, bedeutet das nicht, dass es nicht in der Lage ist, Irritationen hervorzurufen, wie ihre synthetischen Kollegen. Es kommt wie bei allen Dingen auf die Formulierung und Dosierung an.

Mit all dem ist klar, dass Sie beim Wechsel zu einem natürlichen ölfreien Lidschatten nicht viele Kompromisse eingehen müssen. Sie können immer noch die gleichen atemberaubenden Looks mit organischen Lidschattenformeln erzielen, die aus rein natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden.