Durch die Nutzung von wiederverwendbaren Produkten im Alltag kann jeder Einzelne dabei helfen, das weltweite Müllproblem zu reduzieren. Doch nicht nur das: Man spart sogar langfristig Geld damit, wenn man auf Mehrweg-Haushaltsutensilien zurückgreift. Auch praktisches wiederverwendbares Küchenpapier hilft dabei, die Umwelt und den eigenen Geldbeutel zu schonen.

Mehrweg-Küchenpapier ist besser für die Umwelt, da es sich dabei nicht um ein reines Wegwerfprodukt handelt, das noch nicht mal recycelt wird. Eine nachhaltige Alternative zu dieser hohen Müllproduktion ist wiederverwendbares Küchenpapier. Was es beim Kauf zu beachten gibt, und welches die empfehlenswertesten Küchenpapiere sind, wird im folgenden Text erklärt.

Die besten Empfehlungen für wiederverwendbare Küchenpapiere

100% Bambus KÜCHENROLLE Wiederverwendbar

Bei dieser waschbaren Küchenrolle aus Bambus handelt es sich um umweltfreundliche, wiederverwendbare Allzwecktücher. Sie sind stark, weich und saugfähig und weisen darüber hinaus eine besonders hohe Langlebigkeit auf. Hierdurch eignen sie sich ideal für den Einsatz im Haushalt – vor allem in der Küche. Das schöne Design in Form von Bambusblättern macht sie zudem zu einem echten Hingucker.

BlueFox I Bambus Küchenrolle -Papiertücher- waschbare & Wiederverwendbare Küchentücher

Auch bei diesem Modell handelt es sich um waschbare, wiederverwendbare Küchentücher aus Bambus. Sie sind auf einer Haushaltsrolle aufgewickelt und können nach dem abreißen wiederverwendet werden. Sie weisen eine sehr hohe Saugkraft auf und sind darüber hinaus auch besonders reißfest. Nach jeder Benutzung können sie auf einfache Art und Weise gereinigt werden und so auch langfristig zum Putzen von Oberflächen verwendet werden.

Das smarte und nachhaltige Allzwecktuch aus Bambus

Die Premium Bambus Reinigungstücher von teroboo sind im 6er Pack erhältlich. Die waschbaren Bambustücher sind nachhaltig und umweltfreundlich und besitzen darüber hinaus eine hohe Saugkraft. Sie können ein vielfaches ihres Gewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen und sind strapazierfähig und langlebig.

Was ist wiederverwendbares Küchenpapier?

Toilettenpapier

Wie der Name schon vermuten lässt, besteht wiederverwendbares Küchenpapier nicht aus herkömmlichen Papier, sondern aus wiederverwendbarem Material. Dies kann zum Beispiel Bambus, Baumwolle oder ein andere Stoffart sein.

Am wichtigsten ist, dass papierfreie Alternativen genutzt werden, die waschbar sind. Es eignen sich hierfür grundsätzlich alle waschbaren Stofftaschentücher, Stoffhandtücher, Stoffservietten oder Wischtücher als wiederverwendbares Küchenpapier.

Bambus Küchenrolle als perfekte Alternative

Die wiederverwendbaren Küchenpapiere eignen sich sowohl zum Abtrocknen als auch zum Aufwischen von ausgelaufenen Flüssigkeiten in der Küche sowie zum Staubwischen, Polieren im Haushalt oder für starke Verunreinigungen in der Werkstatt. Vor allem saugstarke Bambustücher lassen sich sehr flexibel nutzen. Man kann sie wie normales Küchenpapier von der Rolle abtrennen, und sowohl im nassen als auch im trockenen Zustand verwenden.

Wenn man auf der Suche nach hochqualitativen, waschbaren Mehrzwecktüchern zur Anwendung in der Küche und im sonstigen Alltag ist, sollte man das Hauptaugenmerk auf den Online Versandhandel legen. Dort ist die Auswahl an verschiedenen wiederverwendbaren Küchenpapieren momentan am größten.

Zwar gibt es einige Mehrzweckpapiere vereinzelt auch in Drogeriemärkten wie dm oder rossmann, allerding ist das Sortiment bei Amazon um einiges weitreichender und größer. Zu den besten und beliebtesten Hersteller von nachhaltigen Küchentüchern gehören unter anderem Lumoverda, pandoo, FLIPLINE, LÖWENKÖNIG sowie Ko&Pro.

Wiederverwendbares Küchenpapier Test – Was sagen Stiftung Warentest und Ökotest?

Die Stiftung Warentest und das Verbrauchermagazin Ökotest liefern mit ihren hilfreichen Studien immer wieder aufschlussreiche Informationen für Käufer verschiedenster Produkte. Geprüft werden Waren und Dienstleistungen aller Art und hinsichtlich ihrer Qualität, ihrer Eigenschaften und ihrer Inhaltsstoffe bzw. ihrer Materialien getestet.

Lieder liegen momentan noch keine Testberichte für wiederverwendbares Küchenpapier von der Stiftung Warentest oder dem Verbrauchermagazin Ökotest vor. Allerdings gibt es im World Wide Web bereits vergleichbare Berichte, in denen Experten die Qualität von praktischem Mehrweg-Küchenpapier unter die Lupe genommen habt. Hierbei stellte sich heraus, dass Bambus-Küchenrolle äußerst effizient ist und mehrfach in den Testberichten mit den Bewertungen „sehr gut“ und „gut“ abgeschnitten hat. Ein gut bewerteter Hersteller war unter anderem der Anbieter „Pandoo“.

Wichtige Eigenschaften beim Kauf

Die Mehrzweck-Tücher aus Baumwolle, Bambus oder anderen Stoffen können bei maximal 40° C in der Waschmaschine ohne Weichspüler gesäubert werden. Grobe Verschmutzungen sollten vorher bearbeitet bzw. unter dem Wasserhahn entfernt werden. Bambustücher sollte man jedoch weder bügeln, noch in den Trockner geben.

Im Gegensatz zu gewöhnlichem Küchenpapier verfügt wiederverwendbares Küchenpapier (zum Beispiel aus Bambus oder aus Bio-Baumwolle) über eine sehr softe Oberflächenstruktur. Meistens ist sie sehr fein verarbeitet mit einer 2-lagigen Waffeloberfläche. Dies sorgt für eine fusselfreie, glatte und sehr saubere Oberfläche der Bambus-Lappen. Das Sauber-machen wird damit noch einfacher als zuvor und man erzeugt mit den Tüchern tolle Resultate.

In vielen Fällen wurden die waschbaren und mehrfach verwendbaren Tücher mit strengen Qualitätskontrollen überprüft. Damit wird eine hochwertige Qualität gewährleistet, und sichergestellt, dass sich keinerlei chemische und schädliche Inhaltsstoffe in den wiederverwendbaren Allzwecktücher befinden. In einigen Fällen verfügen wiederverwendbare Mehrzwecktücher auch über bestimmte Qualitätssiegel (Bio- oder Vegan Society Siegel sowie Fairtrade Zertifikat).

Wiederverwendbares Küchenpapier – Wo liegen die Vorteile?

Die Vorteile sind vielseitig. Zum einen weisen die nachhaltigen Lappen eine deutlich höhere Lebensdauer auf als normale Küchenrolle. In der Regel vergehen mehrere Wochen bis man sie tatsächlich nicht mehr verwenden kann. Daneben spielt natürlich auch der Umweltaspekt eine Rolle; Da wiederverwendbares Küchenpapier waschbar ist, entsteht keinerlei Müll, was sehr nachhaltig und förderlich für die Umwelt ist. Darüber hinaus wird der Geldbeutel geschont, da man seltener neue Papiertücher kaufen muss. Mehrwegprodukte haben zudem grundsätzlich eine höhere Effizienz, da sie um einiges saugstärker sind als herkömmliche Papiertücher.

Zudem reicht bei Standardtüchern meistens nicht nur ein Küchenpapier aus, um etwas aufzuwischen. Bei saugstarken Bambus- oder Baumwollpapieren schon. Des Weiteren sind wiederverwendbare Küchenhelfer reißfester als Standard-Küchenpapier. Sie reißen fast nie und sind damit auch in entscheidenden Momenten äußerst hilfreich.

Aktuelle Angebote in der Übersicht

Chinchilla® Waschbare Küchenrolle

Waschbare Küchenrolle aus Baumwolle

2er Set Waschbare Bambus Küchentücher – je 25 Blätter

Fazit

In der Regel ist Küchenrolle und herkömmliches Küchenpapier sehr aufwändig in der Herstellung. Es werden bei der Produktion nicht nur eine Menge Wasser, sondern auch enorm viel Energie verbraucht, und auch die Umwelt nimmt durch das Abholzen der Bäume Schaden. Deswegen ist es wichtig, dass man stattdessen wiederverwendbares Küchenpapier nutzt, das sehr viel nachhaltiger und ökologischer ist.

Waschbares Küchenpapier ist zum Beispiel erhältlich bei Avocadostore, bei Etsy oder dem großen Online Versandhändler Amazon. Bei letzterem werden viele verschiedene Modelle angeboten, einige davon sind aus nachhaltigem Bambus, andere wiederum aus Bio-Baumwolle.

Ein toller Vorteil von wiederverwendbaren Bambustüchern besteht neben ihrer Waschbarkeit darin, dass sie durch ihre extreme Saugfähigkeit überall einsetzbar sind, und keine Schlieren hinterlassen. Man kann damit also sowohl die Küchenspüle als auch Fenster oder das Auto reinigen.